vergrößernverkleinern
Ottawa Senators v Philadelphia Flyers
Mark Stone (r.) jubelt nach seinem Tor mit Teamkollege Erik Karlsson © Getty Images

Die Ottawa Senators haben sich mit einem Sieg gegen die Flyers ihr Playoff-Ticket gesichert.Damit steht auch fest, dass ein Deutscher die Segel streichen muss.

Die Ottawa Senators haben am 82. Spieltag der NHL den Playoff-Einzug klargemacht. Bei den Philadelphia Flyers gewannen die Kanadier mit 2:1 (1:0, 1:1, 0:0) und sicherten sich mit 99 Punkten in der Atlantic Division das Weiterkommen.

Mark Stone brachte die Senators in der 7. Minute in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Matt Read (22.) erzielte Jean-Gabriel Pageau (37.) das Siegtor für die Gäste.

Mit dem Sieg von Ottawa steht fest, dass entweder Dennis Seidenbergs Boston Bruins (95 Punkte) oder Christian Ehrhoffs Pittsburgh Penguins (96 Punkte) bereits nach der Regular Season die Segel streichen müssen. Im Kampf um den letzten Wild-Card-Platz können beide die Senators nach deren Sieg nicht mehr einholen.

Seidenberg muss mit seinen Bruins in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei den Tampa Bay Lightning ran, Ehrhoffs Penguins sind bei den Buffalo Sabres zu Gast.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel