vergrößernverkleinern
Die Ducks gewannen in Chicago
Die Ducks gewannen in Chicago © Getty Images

Die Anaheim Ducks haben im Playoff-Halbfinale der NHL gegen die Chicago Blackhawks erneut vorgelegt.

Ohne ihren deutschen Nationalspieler Korbinian Holzer gewannen die Ducks das dritte Spiel in Chicago mit 2:1 und gingen auch in der Serie Best-of-Seven mit 2:1 in Führung (Die NHL LIVE im TV auf SPORT1 US).

Das Siegtor erzielte Simon Despres im zweiten Drittel, zuvor hatte Chicagos Patrick Kane im Anfangsdrittel Anaheims Führungstreffer durch Patrick Maroon noch ausgleichen können.

Den zweiten Stanley-Cup-Finalisten ermitteln Tampa Bay Lightning und die New York Rangers. Tampa führt in der Serie mit 2:1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel