Video

Tampa Bay fehlt nur noch ein einziger Sieg für den Einzug ins Stanley-Cup-Finale. In Spiel 5 gegen die New York Rangers reicht den Lightning ein starkes Mitteldrittel.

Die Tampa Bay Lightning sind nur noch einen Sieg von ihrem zweiten Einzug ins Finale der NHL entfernt.

Der Stanley-Cup-Sieger von 2004 gewann das fünfte Spiel der Best-of-Seven-Halbfinalserie bei den New York Rangers mit 2:0 und kann die Serie nach der 3:2-Führung in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf eigenem Eis beenden. (Die NHL LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM)

Tampa entschied die Partie im Madison Square Garden im Mitteldrittel durch Tore von Valtteri Filppula (34.) und Steve Stamkos (39.). Lightning-Goalie Ben Bishop war von den Rangers in 26 Torschussversuchen nicht zu bezwingen. (Alles zur NHL im Free-TV auf SPORT1: Do., 23.30 Uhr: Inside US SPORTS)

Den zweiten Stanley-Cup-Finalisten ermitteln die Anaheim Ducks und die Chicago Blackhawks. Dort steht es nach vier Spielen 2:2.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel