vergrößernverkleinern
Thomas Greiss spielte zuletzt bei den Pittsburgh Penguins
Thomas Greiss spielte zuletzt bei den Pittsburgh Penguins © Getty Images

Der deutsche Eishockey-Nationaltorhüter Thomas Greiss hat in der NHL einen neuen Verein gefunden.

Der 29-Jährige unterschrieb bei den New York Islanders einen Zweijahresvertrag.

Zuletzt stand Greiss ebenso wie Nationalmannschaftskollege Christian Ehrhoff bei den Pittsburgh Penguins unter Vertrag, die im Achtelfinale der Play-Offs gegen die New York Rangers ausgeschieden waren.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel