vergrößernverkleinern
Daniel Briere
Daniel Briere spielte zuletzt für die Colorado Avalanche © Getty Images

Dauerbrenner Danny Briere hängt die Schlittschuhe nach 17 Jahren in der NHL und zwischendurch 21 Partien für die Eisbären Berlin an den Nagel. Jetzt geht die Familie vor.

Der kanadische Eishockey-Altstar Daniel Briere hat seine Karriere nach beinahe 1000 Spielen in der nordamerikanischen Profiliga NHL beendet.

Der 37 Jahre alte Weltmeister der Jahre 2003 und 2004, der zuletzt für die Colorado Avalanche auf dem Eis stand, erklärte am Montag, er wolle mehr Zeit mit seiner Familie verbringen.

Center Briere war 1996 im Draft von den Phoenix Coyotes gezogen worden. In der NHL spielte er zudem für die Buffalo Sabres, die Philadelphia Flyers, die Montreal Canadians und Colorado. Während des Lockouts 2012/13 bestritt er 21 Partien für die Eisbären Berlin in der Deutschen Eishockey Liga (DEL).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel