vergrößernverkleinern
Tobias Rieder (v.) erzielt sein drittes Saisontor
Tobias Rieder (v.) erzielt sein drittes Saisontor © Getty Images

Das dritte Saisontor des Nationalstürmers kann die Niederlage der Coyotes gegen die Boston Bruins nicht verhindern. Die Siegesserie der San Jose Sharks ist derweil zu Ende.

Nationalspieler Tobias Rieder hat in seinem fünften Saisonspiel zum dritten Mal getroffen, mit seinen Arizona Coyotes aber dennoch die zweite Pleite nacheinander kassiert.

Der Stürmer traf beim 3:5 gegen die Boston Bruins zum 2:3-Anschluss und kam damit zu seinem fünften Scorerpunkt. Die Gäste mussten dabei wieder ohne den am Rücken verletzten Dennis Seidenberg auskommen.

Wie der Verteidiger kamen auch zwei deutsche Torwart-Legionäre bei Siegen ihrer Teams nicht zum Einsatz.

Thomas Greiss musste beim 6:3 der New York Islanders gegen die San Jose Sharks, die ihre erste Saisonpleite kassierten, ebenso zuschauen wie Philipp Grubauer beim 4:1 der Washington Capitals gegen die Carolina Hurricanes.

Weiter ungeschlagen ist Rekordmeister Montreal Canadiens. Die Kanadier feierten mit einem 4:1 gegen die Detroit Red Wings ihren sechsten Sieg, zum dritten Erfolg im sechsten Spiel kam Meister Chicago Blackhawks durch ein 4:1 gegen die Columbus Blue Jackets.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel