vergrößernverkleinern
Dennis Seidenberg gewann 2011 mit Boston den Stanley Cup
Dennis Seidenberg gewann 2011 mit Boston den Stanley Cup © Getty Images

Eishockey-Nationalspieler Dennis Seidenberg peilt bei den Boston Bruins aus der nordamerikanischen Profiliga NHL ein Comeback Mitte November an. Nach seinem Bandscheibenvorfall Ende September absolvierte der Verteidiger seit vergangenem Donnerstag wieder zwei Training-Sessions mit seinen Teamkollegen.

"Ich bin im Zeitplan, das ist sicher", sagte der 34-Jährige: "Der nächste Schritt ist nun, wieder im Training auf Körperkontakt zu gehen und zu sehen, wie sich das auswirkt". Schmerzen im Rücken habe er aber nicht mehr, er fühle sich nur "ein bisschen schwach, aber das wird von Tag zu Tag besser".

Seidenberg, 2011 Stanley-Cup-Sieger mit dem sechsmaligen Meister, war Ende September operiert worden. Die Ausfallzeit soll acht Wochen betragen. Boston hat sechs von elf Saisonspielen gewonnen und ist im Osten Tabellenachter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel