vergrößernverkleinern
Leon Draisaitl bereitete zwei Treffer vor
Leon Draisaitl blieb diesmal ohne Scorerpunkt © Getty Images

Der Nationalspieler kassiert mit den Edmonton Oilers die neunte Niederlage. Leon Draisaitl bleibt erstmals blass. Superstar Sidney Crosby bereitet den Siegtreffer vor.

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers die neunte Saisonniederlage in der NHL kassiert.

Der 20 Jahre alte Kölner musste sich den Pittsburgh Penguins um Superstar Sidney Crosby mit 1:2 geschlagen geben.

Draisaitl blieb nach seiner Rückkehr aus dem Farmteam in seinem vierten Saisonspiel erstmals ohne Scorerpunkt.

In seinen vorherigen drei Begegnungen hatte er drei Tore und vier Assists erzielt.

Die Führung der Oilers in der 21. Minute durch Oscar Klefbom glich Pittsburghs Daniel Sprong in der 30. Minute aus. Den Siegtreffer für den dreimaligen Stanley-Cup-Gewinner Pittsburgh markierte in der 50. Minute Phil Kessel auf Vorarbeit von Crosby. Für die Penguins war es der sechste Sieg in Folge.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel