vergrößernverkleinern
Dennis Seidenberg fährt mit den Boston Bruins den 17. Saisonsieg ein
Dennis Seidenberg fährt mit den Boston Bruins den 17. Saisonsieg ein © Getty Images

Der Nationalspieler fährt mit Boston gegen die Pittsburgh Penguins den 17. Saisonerfolg ein. Philipp Grubauer schaut bei der Pleite der Washington Capitals dagegen nur zu.

Nationalspieler Dennis Seidenberg hat mit seinen Boston Bruins den 17. Saisonsieg gefeiert. Der 34-Jährige gewann mit seinem Team mit 3:0 gegen die Pittsburgh Penguins.

Für Boston war es der dritte Sieg aus den letzten vier Spielen. In der Atlantic Division stehen die Bruins damit auf dem zweiten Platz.

Ohne Philipp Grubauer, der am Vorabend beim 1:4 bei den Florida Panthers seinen ersten Einsatz seit drei Wochen hatte, gewannen auch die Washington Capitals.

Gegen die Ottawa Senators setzte man sich mit 2:1 durch. Für das Team aus der US-Hauptstadt, das die Metropolitan Division anführt, war es der 22. Saisonsieg bei acht Niederlagen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel