vergrößernverkleinern
Pittsburgh Penguins v Toronto Maple Leafs
Mike Johnston (Mitte) ist nicht mehr Trainer der Penguins © Getty Images

Der dreimalige Stanley-Cup-Gewinner Pittsburgh Penguins hat Trainer Mike Johnston (58) nach dem bisher enttäuschenden Saisonverlauf in der NHL entlassen.

Nachfolger wird sein kanadischer Landsmann Mike Sullivan (47), zuvor Chefcoach des Farmteams Wilkes-Barre/Scranton Penguins aus der American Hockey League (AHL).

"Es war Zeit für einen Trainerwechsel, das Team ist unter seinen Möglichkeiten geblieben", sagte General Manager Jim Rutherford. Die Mannschaft um den kanadischen Superstar Sidney Crosby ist mit 15 Siegen aus 28 Spielen nur Fünfter der Metropolitan Division und würde nach aktuellem Stand in den Play-offs fehlen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel