vergrößernverkleinern
Leon Draisaitl erzielte einen Treffer gegen gegen die Columbus Blue Jackets
Leon Draisaitl gewann mit den Edmonton Oilers gegen die Arizona Coyotes © Getty Images

Leon Draisaitl setzt sich mit seinen Edmonton Oilers gegen die Arizona Coyotes um seinen deutschen Landsmann Tobias Rieder durch und verbucht dabei seinen nächsten Assist.

Leon Draisaitl (20) hat das Duell der deutschen Offensiv-Talente für sich entschieden.

Mit den Edmonton Oilers gewann Draisaitl gegen die Arizona Coyotes um Tobias Rieder (22) mit 4:3 nach Penaltyschießen.

Draisaitl bereitete im ersten Drittel den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich durch Taylor Hall vor und verbuchte bereits seinen 23. Assist in der laufenden Saison, Rieder verpasste einen Scorerpunkt.

Verteidiger Christian Ehrhoff bleibt mit den Los Angeles Kings derweil in der Erfolgsspur. Gegen die Philadelphia Flyers setzte sich der Ex-Meister 2:1 durch und feierte den fünften Sieg in Folge.

Keinen guten Tag erwischte Goalie Thomas Greiss bei der 2:5-Niederlage seiner New York Islanders bei den Pittsburgh Penguins.

In 30:57 Minuten Spielzeit parierte Greiss lediglich 22 von 26 Versuchen und musste beim Stand von 0:4 vorzeitig vom Eis.

Torhüter Philipp Grubauer kam beim 4:5 nach Penaltyschießen seiner Washington Capitals bei den Columbus Blue Jackets nicht zum Einsatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel