vergrößernverkleinern
MATTHIAS PLACHTA
Matthias Plachta (r.) kam für die Arizona Coyotes nicht über Einsätze in der Preseason hinaus © Getty Images

Der deutsche Nationalspieler kommt in Arizona nicht zum Zug und versucht nun sein Glück bei den Penguins. Dort wird der Ex-Mannheimer Teamkollege eines Landsmannes.

Eishockey-Nationalspieler Matthias Plachta lebt seinen Traum vom NHL-Debüt künftig bei den Pittsburgh Penguins.

Sein bisheriger Klub Arizona Coyotes gab den früheren Mannheimer am Montag an den dreimaligen Meister der nordamerikanischen Profiliga ab. In Pittsburgh trifft der 24 Jahre alter Stürmer in Tom Kühnhackl auf einen weiteren deutschen Profi.

Plachta hatte bei den Coyotes seit seinem Wechsel vor Saisonbeginn vergeblich auf einen Einsatz in der NHL gewartet und war bislang nur in der zweitklassigen AHL für die Springfield Falcons aufs Eis gegangen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel