vergrößernverkleinern
Niklas Treutle steht bei den Arizona Coyotes unter Vertrag
Niklas Treutle steht bei den Arizona Coyotes unter Vertrag © Getty Images

Nationaltorwart Niklas Treutle muss nach seinem missglückten NHL-Debüt zurück in die zweitklassige AHL.

Die Arizona Coyotes schickten den 24-Jährigen nach dem 1:5 gegen die Anaheim Ducks beim ersten Einsatz von Beginn an zurück zu ihrem Farmteam Springfield Falcons. Der Ex-Münchner hatte nur elf von 16 Schüssen pariert und war nach zwei Dritteln ausgewechselt worden.

"Ich übernehme die volle Verantwortung", hatte Trainer Dave Tippett danach erklärt: "Wir haben einen jungen Spieler in eine Situation geworfen, für die er nicht bereit war."

Die Bilanz von Treutle, der zuvor schon einen Kurzeinsatz hatte, ist niederschmetternd: eine Fangquote von 75 Prozent und ein Gegentorschnitt von 6,00.

Statt Treutle holten die Coyotes den 21-jährigen Marek Langhamer ins NHL-Team.

In Springfield hatte sich der gebürtige Nürnberger, der in die USA gewechselt war, zuvor mit neun Siegen, einer Fangquote von 90,9 Prozent und einen Gegentorschnitt von 2,91 empfohlen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel