vergrößernverkleinern
Kobe Bryant (l.) war mit seiner Frau bei den Los Angeles Kings zu Gast
Kobe Bryant (l.) war mit seiner Frau bei den Los Angeles Kings zu Gast © Getty Images

Schon einen Monat vor seinem NBA-Ruhestand genießt Kobe Bryant das Leben abseits des Basketballfeldes. Dabei ruft er mit seiner Frau auch die Kiss Cam auf den Plan.

Kobe Bryant hat im heimischen Staples Center einmal mehr alle Blicke auf sich gezogen. Doch am Mittwoch wurde er nicht als Spieler des Los Angeles Lakers bejubelt - sondern als Fan der Los Angeles Kings.

Der Basketball-Superstar war beim NHL-Spiel der Kings gegen die Washington Capitals zu Gast. Bryant besuchte die Partie gemeinsam mit seiner Frau Vanessa.

Bryants Kommen blieb von der Kiss Cam nicht unbemerkt. Die Kuss-Kamera fing das Paar ein, das lächelnd reagierte. Kobe ließ sich nicht lumpen und gab seiner Frau einen Kuss auf den Mund.

Es schien so, als würden die Bryants den Abend sichtlich genießen. Ihr Besuch wurde davon abgerundet, dass Los Angeles sich nach Verlängerung mit 4:3 durchsetzte. Jeff Carter erzielte das entscheidende Tor.

Bryant könnte bald häufiger als Gast bei (Sport-)Veranstaltungen zu sehen sein. Denn der 37-Jährige wird in etwa einem Monat seine NBA-Karriere beenden - und womöglich mehr Zeit haben als zuvor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel