vergrößernverkleinern
Philipp Grubauer kam insgesamt auf 27 Saves
Philipp Grubauer gelangen 24 Paraden © Getty Images

Der deutsche Keeper hält seinen Kasten sauber beim deutlichen Sieg über die Philadelphia Flyers. Superstar Ovetschkin liefert einen traumhaften Assist.

NHL-Profi Philipp Grubauer hat beim 5:0-Sieg der Washington Capitals gegen die Philadelphia Flyers eine herausragende Leistung gezeigt.

Der Schlussmann der Capitals zeigte 24 Paraden und sammelte damit einen weiteren Shut-Out in dieser Saison.

Für die Tore der Capitals sorgten Stürmer Justin Williams, Verteidiger Matt Niskanen, mit jeweils zwei Treffern und Andre Burakovsky.

Capitals-Superstar Alexander Ovetschkin lieferte einen sehenswerten Assist zum zwischenzeitlichen 3:0. Er täuschte einen Schuss an und ließ einen Gegenspieler ins Leere laufen. Danach passte er zum Mitspieler, der nur noch einschieben musste.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel