vergrößernverkleinern
Tobias Rieder von den Arizona Coyotes
Für Tobias Rieder und die Arizona Coyotes läuft es zurzeit nicht rund © Getty Images

Nationalspieler Tobias Rieder kommt mit den Coyotes nicht in Tritt. Diesmal verliert Arizona in der Verlängerung. Eine schwarze Serie von Rieder geht weiter.

Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder kommt mit den Arizona Coyotes in der NHL weiterhin nicht von der Stelle.

Das Team aus Glendale verlor bei den Vegas Golden Knights mit 2:3 nach Verlängerung und liegt in der Western Conference nach wie vor auf dem letzten Platz.

Der 24-jährige Rieder blieb ohne Wirkung und wartet nun bereits seit sieben Spielen auf seinen sechsten Saisontreffer.

Reilly Smith (64.) erzielte für die überraschend starken Golden Knights den entscheidenden Treffer.

Las Vegas liegt in seiner NHL-Premierensaison nach dem 16. Sieg aus 26 Spielen auf Playoff-Kurs.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel