vergrößernverkleinern
Spielführerin Margareta Kozuch will mit Deutschland mindestens die Vorrunde überstehen

Nach der 2:3-Niederlage gegen Kroatien (Bericht) zieht das deutsche Team nur als Gruppenvierter in die Zwischenrunde ein.

Die Ausgangslage für die allererste deutsche WM-Medaille ist damit denkbar schlecht.

Am ersten Spieltag der nächsten Turnierphase muss die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti gegen China ran, das alle fünf Spiele der Vorrunde gewinnen konnte.

Danach warten noch Japan, Belgien und Aserbaidschan auf die "Schmetterlinge". Belgien hat mit Deutschland noch eine Rechnung offen: Bei der EM 2013 bezwang das DVV-Team die Belgierinnen im Halbfinale mit 3:2.

SPORT1 überträgt alle Spiele der Zwischenrunde LIVE im TV.

Die Zwischenrunde der DVV-Frauen im Überblick:

1. Spieltag, 1.10.

Deutschland ? China, 17 Uhr

2. Spieltag 2.10.

Deutschland ? Japan, 17 Uhr

3. Spieltag, 4.10.

Deutschland ? Belgien, 17 Uhr

4. Spieltag, 5.10.

Deutschland ? Aserbaidschan, 17 Uhr

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel