vergrößernverkleinern
Der TV Bühl in Aktion (hier der Brite Mark Plotyczer)
Der TV Bühl in Aktion (hier der Brite Mark Plotyczer) © imago

Der Volleyball-Bundesligist TV Bühl steht im Achtelfinale des europäischen CEV-Pokals vor dem Aus.

Die Badener kassierten im Hinspiel beim favorisierten französischen Vertreter Spacer's Toulouse eine 0:3 (17:25, 22:25, 19:25)-Niederlage.

Der aktuelle Tabellensechste der Bundesliga steht damit im Rückspiel am Mittwoch (17. Dezember, 19.30 Uhr) in eigener Halle vor einer nur schwer zu lösenden Aufgabe.

Bühl ist der einzige deutsche Vertreter in diesem Wettbewerb.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel