vergrößernverkleinern
Die Spielerinnen des Dresdner SC
Enttäuschte Geschichter bei Dresden: Der SC verliert © imago

Die Frauen des deutschen Meisters Dresdner SC haben die Hauptrunde in der Bundesliga trotz der ersten Saison-Niederlage auf dem ersten Platz beendet und gehen als Favorit in die Playoffs.

Die Mannschaft von Trainer Alexander Waibl unterlag zum Abschluss vor 3200 Zuschauern in eigener Halle gegen den Schweriner SC mit 2:3 (18:25, 19:25, 25: 17, 26:24, 13:15).

Die genauen Ansetzungen für die Playoffs stehen noch nicht fest und werden in den kommenden Wochen nach einer Vorrunde für die schlechter platzierten Teams ermittelt.

In der Tabelle schaffte es der MTV Stuttgart mit 18 Siegen auf Rang zwei, Schwerin holte als Dritter ebenfalls 18 Erfolge.

Mit 21 Triumphen aus 22 Begegnungen war Dresden als Spitzenreiter eine Klasse für sich.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel