vergrößernverkleinern
Die deutschen Volleyballer brauchen gegen Polen dringend einen Sieg
Der Block der deutschen Volleyballer war von Russland nur selten zu bezwingen © Getty Images

Die deutschen Volleyballer sind wenige Tage vor dem Start der EM (ab 9. Oktober) bereits in Turnier-Form.

Im ersten von zwei Testspielen gegen Europameister und Olympiasieger Russland gewann die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen am Samstag in Bremen nach einer starken Vorstellung mit 3:1 (25:17, 23:25, 25:23, 25:23).

Beim zweiten Aufeinandertreffen am Sonntag (16.00 Uhr) steigt in Hamburg die Generalprobe für die Endrunde in Bulgarien und Italien.

Nach dem jüngsten Erfolg beim Vier-Nationen-Turnier in Ludwigsburg und dem starken dritten Platz bei der WM 2014 in Polen gehört die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) bei der EM zu den Titelanwärtern.

Dort trifft Deutschland in der Gruppe A in Sofia auf Co-Gastgeber Bulgarien (9. Oktober), die Niederlande (10. Oktober) und Tschechien (11. Oktober).

Auf Russland kann das deutsche Team frühestens im Finale oder im Spiel um Platz drei treffen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel