vergrößernverkleinern
Gemeinsam gegen die Schmetterlinge: Naz Aydemir und Ilkay Gündogan
Gemeinsam gegen die Schmetterlinge: Naz Aydemir und Ilkay Gündogan © instagram.com/akyolnaz und Imago

Der BVB-Star fiebert bei der Volleyball-EM mit seiner Cousine, die im Viertelfinale auf Deutschland trifft (17.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 u. im STREAM). Ein schlechtes Omen?

Diesmal kommt Rot-Weiß bei Ilkay Gündogan vor Schwarz-Gelb - zumindest zeitlich.

Bevor der Fußball-Star seiner Borussia Dortmund im Gruppenspiel der UEFA Europa League bei PAOK Saloniki (ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM, live in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) aus der Heimat die Daumen hält, fiebert er mit seiner Cousine Naz Aydemir Akyol.

Naz Aldemir ist seit 2013 mit dem Basketball-Star Cenk Akyol verheiratet
Naz Aldemir ist seit 2013 mit dem Basketball-Star Cenk Akyol verheiratet © instagram.com/akyolnaz/

Die tritt mit der Türkei bei der Volleyball-EM im Viertelfinale gegen Deutschland an (ab 17.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, auf SPORT1+, im LIVESTREAM und im LIVETICKER).

"Vor dem BVB-Match schaue ich mir heute natürlich auch wieder die Volleyball-EM an", sagte Gündogan SPORT1. "Zum Glück kommt nicht beides gleichzeitig. Ich bin sehr gespannt, ob sich meine Cousine mit der türkischen Nationalmannschaft durchsetzen wird oder den Deutschen die Überraschung gelingt."

Der deutsche Nationalspieler unterstützte Aydemir sogar vor Ort in Anderlecht, als die Türkinnen gegen Belgien auch ihr drittes Vorrundenspiel ohne Satzverlust gewannen und sich direkt fürs Viertelfinale qualifizierten.

Die Schmetterlinge mussten dagegen am Mittwoch den Umweg über die Playoffs gehen, den sie allerdings gegen Ungarn mit Bravour bewältigten.

Die Unterstützung Gündogans für die 1,86 Meter große Zuspielerin Aydemir ist für die Deutschen kein schlechtes Omen: 2013 besuchte der BVB-Kicker das Vorrundenduell in Halle, bei dem die Türkinnen 0:3 unterlagen. Eine Woche später nahm das DVV-Team zum vierten Mal in seiner Geschichte EM-Silber entgegen.

In diesem Jahr jedoch gingen beide Aufeinandertreffen an die Türkei, die im Juli beim World Grand Prix 3:2 und im Mai beim Turnier in Montreux 3:1 gewann.

Mitten drin in Montreux: Aydemir, die seit ihrer Heirat im August 2013 übrigens noch mehr Sportprominenz in der Familie hat: Ehemann der EM-Dritten von 2011 ist der langjährige Basketball-Nationalspieler Cenk Akyol, seinerseits Vizeweltmeister von 2010.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel