vergrößernverkleinern
Christian Gentner vom VfB Stuttgart fungierte als "Losfee"
Christian Gentner vom VfB Stuttgart fungierte als "Losfee" © Getty Images

Die Volleyballerinnen von Titelverteidiger Allianz MTV Stuttgart dürfen im Halbfinale des DVV-Pokals erneut zu Hause antreten. "Losfee" Christian Gentner, Fußballprofi vom VfB Stuttgart, zog bei der Auslosung den USC Münster als Gegner.

Im zweiten Duell trifft der Dresdner SC auf die Ladies in Black Aachen.

Die Halbfinals finden am 2. Dezember statt, das Pokalfinale wird am 28. Februar 2016 in Mannheim ausgetragen.

Stuttgart hatte sich am Mittwochabend erst nach hartem Kampf gegen Bundesliga-Spitzenreiter Schweriner SC durchgesetzt (3:2).

"Der Knackpunkt war der vierte Satz, wir lagen aussichtslos zurück, haben uns wieder reingekämpft", sagte Trainer Guillermo Naranjo Hernandez.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel