vergrößernverkleinern
Die Berlin Recycling Volleys verschaffen sich eine gute Ausgangsposition für das zweite Spiel
Die Spieler der BR Volleys feiern den Sieg im Halbfinal-Hinspiel © imago

Dem deutschen Volleyball-Vizemeister BR Volleys winkt der Einzug ins Finale um den europäischen CEV-Cup.

Die Mannschaft von Trainer Roberto Serniotti setzte sich im Hinspiel beim heimstarken belgischen Meister Knack Roeselare mit 3:2 (29:31, 25:23, 21:25, 25:21, 15:10) durch. Damit haben die BR Volleys im Rückspiel am Samstag in der Berliner Max-Schmeling-Halle die große Chance, erstmals in ein europäisches Endspiel einzuziehen.

In West-Flandern ließ sich der sechsmalige deutsche Meister aus der Hauptstadt auch nicht von einem 1:2-Satzrückstand aus der Ruhe bringen. Nach 2:10 Stunden Spielzeit verwandelten die Berliner den ersten Matchball.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel