vergrößernverkleinern
Vital Heynen
Vital Heynen ist seit 2016 Cheftrainer in Friedrichshafen © Getty Images

Der deutsche Volleyball-Rekordmeister VfB Friedrichshafen hat die Gruppenphase der Champions League erreicht.

Das Team des früheren Bundestrainers Vital Heynen gewann das Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde gegen Hypo Tirol Innsbruck 3:2 (25:17, 25:16, 23:25, 22:25, 15:7) und schaltete die Österreicher aus.

Das Hinspiel am Mittwoch war mit 3:1 an die Häfler gegangen.

Damit stehen zwei Bundesligisten in der Gruppenphase. Die Berlin Recycling Volleys waren als deutscher Meister direkt qualifiziert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel