Video

Die deutsche Nationalmannschaft hat einen neuen Trainer: DVV-Präsident Thomas Krohne verrät bei SPORT1, dass der Deal mit Andrea Giani kurz vor dem Abschluss steht.

Der Italiener Andrea Giani wird neuer Bundestrainer der Volleyball-Nationalmannschaft. Dies bestätigte Thomas Krohne, Präsident des Deutschen Volleyball Verbandes (DVV), am Sonntag vor dem Pokalfinale der Männer zwischen Rekordmeister VfB Friedrichshafen und den BR Volleys in Mannheim.

"Wir stehen kurz vor Abschluss mit Andrea Giani. Es sind noch einige kleinere Details zu klären. Aber ich darf an dieser Stelle verraten: Andrea Giani wird unser neuer Bundestrainer", sagte Krohne bei SPORT1.

Giani Nachfolger von Heynen

Der 46-jährige Giani tritt die Nachfolge des Belgiers Vital Heynen an, der die Auswahl des Deutschen Volleyball Verbandes (DVV) von Februar 2012 bis September 2016 betreut hatte.

Der ehemalige Topspieler Giani arbeitete zuletzt als Nationaltrainer Sloweniens. Heynen hatte mit der deutschen Mannschaft 2014 bei der WM in Polen sensationell Bronze gewonnen. Mittlerweile ist der 47-Jährige Coach des VfB Friedrichshafen und des belgischen Nationalteams.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel