vergrößernverkleinern
Volleyball
Der Schweriner SC gewinnt gegen Wiesbaden und träumt vom Finaleinzug © Getty Images

Die Frauen des Schweriner SC stehen mit einem Bein im Finale um die deutsche Volleyball-Meisterschaft. Im ersten Halbfinalspiel hat Wiesbaden keine Chance.

Die Volleyballerinnen von Hauptrundensieger Schweriner SC haben das erste Playoff-Halbfinale um die deutsche Meisterschaft gewonnen.

Der zehnmalige Titelträger setzte sich drei Tage nach dem Aus im europäischen Challenge Cup in eigener Halle gegen den VC Wiesbaden mit 3:0 (25:15, 25:16, 25:22) durch. Spiel zwei der Serie best of three findet am Samstag (19  Uhr) in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden statt.

Schwerin hatte am vergangenen Sonntag im Challenge Cup gegen den türkischen Vertreter Bursa BBSK den Finaleinzug verpasst.

Im zweiten Playoff-Halbfinale der Bundesliga hatte Titelverteidiger Dresdner SC mit einem 3:2 beim MTV Stuttgart vorgelegt. Auch hier findet Spiel zwei am Samstag (17.30) statt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel