vergrößernverkleinern
Lenka Dürr spielt seit 2013 in Aserbaidschan
Lenka Dürr spielt seit 2013 in Aserbaidschan © imago

Deutschlands Volleyballerinnen feiern beim Grand Prix in Almaty einen Auftakterfolg. Gegen Gastgeber Kasachstan gibt es einen souveränen Erfolg.

Die deutschen Volleyballerinnen sind erfolgreich in den Grand Prix der Gruppe 2 in Almaty gestartet. Beim zweiten Vorrundenturnier gewann das Team von Bundestrainer Felix Koslowski das Auftaktspiel gegen Gastgeber Kasachstan 3:1 (20:25, 25:18, 25:17, 25:21).

Am vergangenen Sonntag hatte es beim ersten Turnier in Bulgarien gegen den gleichen Gegner ein 3:0 gegeben.

Die Volleyball-EM der Frauen und Männer LIVE im TV auf SPORT1

Weitere Gegnerinnen der deutschen Mannschaft in Almaty sind Kroatien und Kolumbien. Anschließend steht noch das dritte und letzte Vorrundenturnier im kanadischen Richmond auf dem Programm. Koslowski nutzt den Grand Prix als Test für die Europameisterschaft Ende September.

Sollte sich Deutschland als eines der besten drei Teams der Vorrunde für das Finale qualifizieren, hätten sie am 29./30. Juli in Ostrau/Tschechien die Chance, um den Aufstieg in die Gruppe 1 zu spielen. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel