vergrößernverkleinern
VOLLEYBALL-OLY-QUALIFIER-GER-RUS
Georg Grozer ist der effektivste deutsche Angreifer © Getty Images

Bundestrainer Andrea Giani hat den Kader für die anstehende Volleyball-EM (LIVE im TV auf SPORT1) nominiert. Das Team reist mit vielen Debütanten nach Polen.

Routinier Georg Grozer führt bei der Volleyball-Europameisterschaft in Polen (24. August bis 3. September LIVE im TV auf SPORT1) ein deutsches Aufgebot mit sieben Turnier-Debütanten an.

Bundestrainer Andrea Giani nominierte am Montag 14 Spieler, der Kader ist mit durchschnittlich 25 Jahren deutlich jünger als jener für die EM 2015 (27,3).

Jüngster Spieler im Aufgebot ist Außenangreifer Linus Weber (VC Olympia Berlin/17), der als einziger Nominierter noch auf seinen ersten Länderspieleinsatz wartet. Erfahrenster Mann ist Mittelblocker Marcus Böhme (31/253 Länderspiele).

Bei der EM trifft Deutschland in der Gruppenphase in Stettin auf den Olympiazweiten Italien (25. August), Tschechien (27. August) und die Slowakei (28. August). "Wir haben unser Niveau in den vergangenen Wochen gesteigert, jetzt müssen wir es bei der EM bestätigen", sagte Giani. Zuletzt besiegte die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) Belgien zweimal mit 3:1.

In Polen ziehen die Sieger der vier Vierergruppen direkt ins Viertelfinale ein, die Gruppenzweiten- und -dritten spielen eine Play-off-Runde. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel