vergrößernverkleinern
Giovanni Guidetti-Germany-Azerbaijan-FIVB Women's World Championship
Ex-Bundestrainer Giovanni Guidetti trainiert jetzt die Niederländerinnen © getty

Die Niederländerinnen lassen sich vor eigenem Publikum nicht aus der Ruhe bringen. Giovanni Guidetti coacht sie zum Auftaktsieg. Auch Belgien startet erfolgreich.

Die beiden Co-Gastgeber der Volleyball-EM (LIVE im TV auf SPORT1) der Frauen haben einen Start nach Maß hingelegt.

Die Niederlande feierte unter der Regie des ehemaligen Bundestrainers Giovanni Guidetti in Apeldoorn ein 3:0 gegen Slowenien.

Belgien setzte sich in Antwerpen klar 3:0 gegen Ungarn durch (DATENCENTER: Spielplan/Ergebnisse).

Die Niederländerinnen übernahmen damit am ersten Tag auch die Spitze der Tabelle der Gruppe A, weil sich Mitfavorit Italien beim 3:1 gegen Polen einen Satzverlust leistete.

Im zweiten Spiel der belgischen Gruppe B setzte sich die Türkei wie erwartet mit 3:0 gegen Aserbaidschan durch.

Titelverteidiger Russland hatte in Gruppe C mit Bulgarien keine Mühe und gewann ebenso 3:0 wie Weißrussland gegen Kroatien.

Nur der Gruppensieger qualifiziert sich direkt für das Viertelfinale am Donnerstag. Die zweit- und drittplatzierten Mannschaften spielen am Mittwoch in den Play-offs die Gegner der Gruppenersten aus.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel