vergrößernverkleinern
Anke Karstens wurde in Sotschi Zweite
Anke Karstens wurde in Sotschi Zweite © getty

Die Olympia-Zweite Anke Karstens (Aschau) hat beim Weltcup-Auftakt der Snowboarder im italienischen Carezza im Parallel-Riesenslalom den fünften Rang belegt und damit ebenso das Ticket für die WM im österreichischen Kreischberg (15. bis 25. Januar) gelöst wie Selina Jörg (Sonthofen) als Sechste sowie Alexander Bergmann (Berchtesgaden), der bei den Männern auf Rang 13 landete.

Der Sieg bei Schneefall und Nebel ging an die Österreicherin Marion Kreiner vor Caroline Calve (Kanada) und Nadya Ochner (Italien). Bei den Männern setzte sich Lokalmatador Roland Fischnaller (Italien) vor Zan Kosir (Slowenien) und Jasey Jay Anderson (Kanada) durch.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel