vergrößernverkleinern
Barrett Martineau beim Weltcup im Skeleton
Das Skeleton-Rennen der Frauen fällt aus © Getty Images

Das für Samstag angesetzte Rennen der Skeleton-Frauen bei den Europameisterschaften in La Plagne ist abgesagt worden.

Das entschied der Weltverband FIBT "aufgrund inakzeptabler Bahnbedingungen für Skeleton" am Morgen kurz vor dem Start der im Rahmen des Weltcups ausgetragenen Titelkämpfe.

Ob und wo die EM für die Skeleton-Athletinnen nachgeholt wird, soll demnach zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

Am Freitag hatte bereits das Rennen der Männer in nur einem Lauf ausgetragen werden müssen, Christopher Grotheer verpasste dabei auf Rang vier als bester Deutscher knapp das Podest.

Das für Samstagmittag geplante Rennen im Zweierbob der Herren soll dagegen stattfinden.

"Für die Bobs ist das ruppige Eis kein so großes Problem", hatte Co-Bundestrainer Rene Spies dem SID bereits am Freitag gesagt. Auch das Frauenrennen wurde wie geplant ausgetragen.

Anja Schneiderheinze, Cathleen Martini und Stefanie Szczurek sorgten am Freitag für einen deutschen Dreifachsieg in der EM-Wertung.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel