vergrößernverkleinern
Natalie Geisenberger gewann mit der deutschen Staffel am Königssee
Natalie Geisenberger gewann mit der deutschen Staffel am Königssee © getty

Die deutschen Rennrodler sind ihrer Favoritenrolle beim Heim-Weltcup gerecht geworden und haben die Teamstaffel am Königssee gewonnen.

Beim zweiten Mannschaftsrennen des WM-Winters siegte Deutschland mit den Olympiasiegern Felix Loch, Natalie Geisenberger und Tobias Wendl/Tobias Arlt im Doppelsitzer deutlich vor den USA (1,402 Sekunden zurück) und Kanada (1,901).

Die deutschen Starter hatten zuvor bereits jeweils Siege bei den Männern, Damen und im Doppel gefeiert.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel