vergrößernverkleinern
Tobias Wendl und Tobias Arlt sind in diesem Jahr noch ungeschlagen
Tobias Wendl und Tobias Arlt sind in diesem Jahr noch ungeschlagen © getty

Die Rodel-Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) haben auch den zweiten Weltcup im neuen Jahr gewonnen und einen Monat vor der WM ihre aufsteigende Form bestätigt.

Die Doppelsitzer aus Bayern siegten am Samstag in Oberhof mit Bahnrekord vor den seit Monaten starken Toni Eggert/Sascha Benecken (Ilsenburg/Suhl).

Die Thüringer hatten die ersten drei Weltcup-Rennen der Saison für sich entschieden und liegen in der Gesamtwertung weiter vorn.

Auf Rang drei fuhren Alexander Denisjew/Wladislaw Antonow aus Russland, das dritte deutsche Doppel Robin Geueke/David Gamm (Winterberg) wurde Elfter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel