vergrößernverkleinern
Hannah Kearney gewann Gold auf der Doppel-Buckelpiste
Hannah Kearney gewann Gold auf der Doppel-Buckelpiste © getty

Die Olympiadritte Hannah Kearney aus den USA und der Kanadier Mikael Kingsbury haben sich bei der WM im österreichischen Kreischberg die Goldmedaillen auf der Doppel-Buckelpiste gesichert.

Kearney verwies die kanadische Olympiasiegerin Justine Dufour-Lapointe und die Kasachin Julia Galyschewa auf die Plätze. Der Olympiazweite Kingsbury gewann vor seinen Landsmännern Philippe Marquis und Marc-Antoine Gagnon.

Laura Grasemann aus Wiesloch zeigte erneut eine starke Leistung. Nach überstandener Qualifikation war für die 22-Jährige allerdings in der Runde der besten 16 gegen Perrine Laffont aus Frankreich Schluss.

In der Gesamtwertung belegte Grasemann Rang elf.

Die übrigen deutschen Starter Felix Pfeiffer, Arwed Loth, Adrien Bouard, Julius Garbe, Katharina Förster und Lara Frost scheiterten in der Qualifikation.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel