vergrößernverkleinern
Aljona Savchenko und Bruno Massot siegten in Essen
Eiskunstläuferin Aljona Savchenko und ihr neuer Partner Bruno Massot © Imago

Die fünfmalige Paarlauf-Weltmeisterin Aljona Savchenko und ihr neuer Partner Bruno Massot haben den Warschau Cup gewonnen.

Die beiden Oberstdorfer, die vor neun Tagen bereits bei der zur Challenger-Serie zählenden Tallinn Trophy in Estland gesiegt hatten, setzten sich am Samstag mit 209 Punkten durch.

Erst im Oktober war der 26 Jahre alte Franzose Massot nach 18 Monaten des Wartens von seinem nationalen Verband für die Deutsche Eislauf-Union (DEU) freigegeben worden. Allerdings musste die DEU eine "Ablösesumme" in Höhe von 30.000 Euro für Massot bezahlen.

Die nationalen Titelkämpfe am 12./13. Dezember in Essen sind der erste Saisonhöhepunkt von Savchenko/Massot.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel