vergrößernverkleinern
FSKATE-JPN
Yuzuru Hanyu ist im Eiskunstlauf das Maß aller Dinge © Getty Images

Mit einer neuen Weltbestleistung hat Eiskunstlauf-Olympiasieger Yuzuru Hanyu den ersten Tag der zur Grand-Prix-Serie zählenden NHK-Trophy im japanischen Nagano geprägt.

Der Lokalmatador erhielt für sein Kurzprogramm 106,33 Punkte und verbesserte damit die von ihm selbst erreichte Bestmarke von 101,45 Zählern.

Deutsche Läufer sind in der Olympiastadt von 1998 nicht am Start.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel