vergrößernverkleinern
Selina Jörg belegte Platz neun
Selina Jörg war beste Deutsche in Carezza © Getty Images

Ohne die verletzten Amelie Kober und Isabella Laböck sind die deutschen Snowboarder schwach in die Weltcup-Saison gestartet.

Beim Parallel-Riesenslalom im italienischen Carezza konnten sich lediglich Selina Jörg und Alexander Bergmann für die K.o.-Runde qualifizieren, schieden aber bereits in ihren Achtelfinal-Duellen aus.

Bei den Frauen gewann Slalom-Weltmeisterin Ester Ledecka (Tschechien), bei den Männern feierte Radoslaw Jankow (Bulgarien) seinen ersten Weltcupsieg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel