vergrößernverkleinern
2015 FIS Freestyle Ski World Cup
Qi Guangpu war in Peking nicht zu schlagen © Getty Images

Der chinesische Ski-Freestyler Qi Guangpu hat den Aerials-Weltcup in Peking gewonnen.

Der 25 Jahre alte zweimalige Weltmeister (122,17 Punkte) setzte sich vor heimischem Publikum am Samstag vor dem Russen Petr Medulitsch (112,22) und dem Australier David Morris (111,05) durch.

Bei den Frauen triumphierte die US-Amerikanerin Ashley Caldwell. Die 22-Jährige gewann mit 97,20 Punkten vor der Chinesin Zhang Xin (93,41) und ihrer Landsfrau Kiley McKinnon (90,94).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel