vergrößernverkleinern
Freestyle Skiing - Winter Olympics Day 6
Bene Mayr muss sich mit Rang 19 zufrieden geben © Getty Images

Die deutschen Freestyle-Skifahrer Bene Mayr und Felix Wiemers haben bei der ersten Station der Freeride World Tour (FWT) in Andorra die vorderen Plätze verpasst.

Wiemers wurde 13., Olympiateilnehmer Mayr belegte bei seinem Debüt Rang 19. Der Sieg ging an den Schweden Kristofer Turdell.

Andorra ist der erste von insgesamt fünf Stopps, das Finale findet Anfang April erneut in Verbier statt.

Bei der Freeride World Tour geht es abseits der Piste einen steilen Hang mit Felsvorsprüngen und anderen Hindernissen hinab.

Die Kampfrichter belohnen besonders eine saubere Durchführung der Sprünge, sichere Landungen sowie eine schnelle und flüssige, aber immer kontrollierte Fahrt durch den Tiefschnee.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel