vergrößernverkleinern
Daniel Bohnacker
Daniel Bohnacker wurde in Idre Siebter © Getty Images

Die deutschen Skicross-Asse Daniel Bohnacker und Heidi Zacher haben beim Weltcup im schwedischen Idre das Finale der besten vier Athleten verpasst.

Der 25-jährige Bohnacker (Gerhausen) kam beim Sieg von Weltmeister Filip Flisar (Slowenien) nicht über den siebten Rang hinaus.

Die zwei Jahre ältere Zacher aus Lenggries, die im Dezember in Innichen/Italien für den bislang einzigen deutschen Weltcup-Triumph der Saison gesorgt hatte, wurde beim Erfolg der Schwedin Anna Holmlund als beste Starterin des Deutschen Ski-Verbandes (DSV) Sechste.

Margarethe Aschauer (Königssee) belegte Rang elf, Anna Wörner (Partenkirchen) wurde 14. direkt vor Daniela Maier (Urach).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel