vergrößernverkleinern
Curling (Symbolbild)
Curling (Symbolbild) © Getty Images

Die Schweizer Curling-Damen haben bei der WM in Kanada ihren Titel erfolgreich verteidigt.

Das Team um Skip Binia Feltscher gewann das Finale in Swift Current gegen Japan mit 9:6.

Für die Eidgenossinnen war es der dritte Titel in Folge und der vierte in den vergangenen fünf Jahren. Bronze ging an Russland.

Die deutschen Damen um Skip Daniela Driendl hatten das Turnier mit einer Gesamtbilanz von 3:8 Siegen auf dem enttäuschenden zehnten Platz beendet.

Schlechter als in Kanada war die Auswahl des Deutschen Curling-Verbandes (DCV) zuletzt 2013 in Riga mit Platz elf.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel