vergrößernverkleinern
Tyson Gay wechselt von der Laufbahn in den Eiskanal
Tyson Gay kämpft um einen Platz als Anschieber im Bob-Kader der USA © Getty Images

US-Sprinter Tyson Gay plant eine neue Karriere im Bobsport. Der 34-Jährige ist nicht der einzige Leichtathlet, der um einen Platz im Kader des US-Teams kämpft.

US-Sprinter Tyson Gay plant eine neue Karriere im Wintersport.

Wie der amerkanische Bob- und Skeletonverband auf seiner Webseite mitteilte, wird der 34-Jährige an den in dieser Woche beginnenden Wettkämpfen um einen Platz im Kader teilnehmen. Der amerikanische Rekordhalter über 100 Meter geht dabei als Anschieber an den Start.

Neben Gay bewerben sich auch die Leichtathleten Ryan Bailey und Lolo Jones um einen Platz im Aufgebot.

Der Bob-Weltcup beginnt Ende November, etwa Ende Oktober ist die Bekanntgabe des Kaders zu erwarten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel