vergrößernverkleinern
Laura Dahlmeier sammelte im letzten Winter fünf WM-Medaillen ein
Laura Dahlmeier sammelte im letzten Winter fünf WM-Medaillen ein © Getty Images

Kurz vor dem Start in die neue Saison ehrt der DSV seine erfolgreichsten Athleten mit dem Goldenen Ski. Auch Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier gehört dazu.

Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier, Skisprung-Weltmeister Severin Freund und Ski-Rennläufer Felix Neureuther sind vom Deutschen Skiverband (DSV) mit dem Goldenen Ski ausgezeichnet worden.

Die 23-jährige Dahlmeier hatte im März in Oslo sensationell fünf WM-Medaillen in fünf Rennen gewonnen, darunter den Titel in der Verfolgung. Freund (28) wurde jeweils Zweiter im Gesamtweltcup und bei der Vierschanzentournee.

Mit dem Goldenen Ski ehrt der DSV alljährlich seine erfolgreichsten Wintersportler der zurückliegenden Saison.

Die Auszeichnung erhielten bei der traditionellen Einkleidung der Athleten in Neuburg an der Donau außerdem Viktoria Rebensburg (Ski alpin), Simon Schempp (Biathlon), Eric Frenzel (Nordische Kombination), Sandra Ringwald, Sebastian Eisenlauer (beide Skilanglauf), Lisa Zimmermann (Slopestyle), Heidi Zacher und Paul Eckert (beide Skicross).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel