vergrößernverkleinern
Erik Lesser muss sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben
Erik Lesser muss sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben © getty

Der Olympiazweite Erik Lesser und Franziska Hildebrand haben den Sieg bei der World Team Challenge der Biathleten in Gelsenkirchen nur knapp verpasst.

Das Duo aus Frankenhain und Clausthal-Zellerfeld musste sich bei dem mit 156.000 Euro dotierten Mixed-Staffel-Wettbewerb nur Walentina Semerenko/Sergej Semenow aus der Ukraine geschlagen geben.

Platz drei nach Massenstart und Verfolgung ging an die russische Kombination Jana Romanowa/Jewgeni Garanitschew.

Die Titelverteidiger Laura Dahlmeier/Florian Graf (Partenkirchen/Eppenschlag) mussten sich vor den rund 40.000 Zuschauern in der Schalker Fußball-Arena mit Platz sechs begnügen.

Der französische Doppel-Olympiasieger Martin Fourcade wurde mit Partnerin Anais Chevalier Fünfter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel