vergrößernverkleinern
Franziska Preuß
Franziska Preuß überzeugte bereits im Sprint von Oberhof als Vierte © Getty

Die deutschen Biathletinnen müssen im nacholympischen Winter weiter auf ihre erste Podestplatzierung in einem Einzelrennen warten.

Zum Abschluss des Weltcups in Oberhof lief Franziska Preuß (3 Schießfehler) als beste Deutsche im Massenstart über 12,5 km auf den sechsten Platz.

Im Ziel hatte die 20-Jährige 1:01,7 Minuten Rückstand auf die siegreiche Weißrussin Darja Domratschewa.

Die Dreifach-Olympiasiegerin von Sotschi feierte ihren dritten Saisonsieg trotz vier Strafrunden vor der Tschechin Veronika Vitkova (+14,9 Sekunden zurück/2) und Tiril Eckhoff (+21,7/2) aus Norwegen.

Zweitbeste Deutsche war Franziska Hildebrand (3) auf dem elften Platz. Vanessa Hinz schoss ebenfalls dreimal daneben und lief am Ende auf den 16. Rang.

Schon ab Mittwoch dürfen die deutschen Frauen beim nächsten Heimspiel in Ruhpolding ihren ersten Podestplatz ins Visier nehmen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel