vergrößernverkleinern
BIATHLON-MEN-10KM-SPRINT
Simon Schempp belegt in Nove Mesto zwei Mal den zweiten Platz © Getty Images

Geschlagen und doch Serie ausgebaut: Simon Schempp hat auf der Schlussrunde keine Chance gegen Jakov Fak, läuft in Nove Mesto aber zum achten Mal in Folge aufs Podest und jagt den nächsten Rekord.

Simon Schempp hat im tschechischen Nove Mesto nur knapp den sechsten Weltcupsieg seiner Karriere verpasst.

Einen Tag nach seinem zweiten Platz im Sprint stürmte der 26-Jährige auch in der Verfolgung auf Rang zwei. Mit einem Schießfehler hatte Schempp nach 12,5 km 4,4 Sekunden Rückstand auf den Slowenen Jakov Fak (1 Schießfehler). Dritter wurde fehlerfreie Martin Fourcade (Frankreich).

Schempp schaffte es zum achten Mal in Folge auf das Podest. Besser war nur der viermalige Olympiasieger Sven Fischer, der 2002 neun Mal in Serie auf dem Treppchen gestanden hatte.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel