vergrößernverkleinern
Erik Lesser holte bei der WM in Kontiolahti bislang einmal Gold
Auch Erik Lesser geht an den Start © Getty Images

Vier deutsche Biathleten haben sich das Ticket für den abschließenden Massenstart bei der WM im finnischen Kontiolahti gesichert.

Wie aus der vorläufigen Startliste hervorgeht, dürfen Verfolgungs-Weltmeister Erik Lesser (Frankenhain), Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld), Simon Schempp (Uhingen) und Benedikt Doll (Breitnau) am Sonntag (16.15 Uhr) in Finnland antreten.

Außerdem ist auch der Wahl-Belgier Michael Rösch überraschend dabei. Der gebürtige Sachse, der 2006 mit der deutschen Staffel Olympiagold in Turin gewann, erkämpfte sich das Ticket durch starke WM-Auftritte.

"Ich habe mich hier richtig teuer verkauft", sagte der 31-Jährige dem SID. Im Einzel am Donnerstag lief er auf den starken 13. Platz.

Neben den 15 stärksten Athleten im Gesamtweltcup werden die Medaillengewinner aller WM-Einzelrennen sowie die danach am besten platzierten im Wettkampf über 15 km starten.

Als einziger Deutscher hat Daniel Böhm (Buntenbock) die Qualifikation für das 30-köpfige Starterfeld verpasst.

Im Rennen der Frauen sind am Sonntag (13.30 Uhr) Laura Dahlmeier (Partenkirchen), Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) und Franziska Preuß (Haag) dabei.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel