vergrößernverkleinern
Marie Dorin-Habert holte bei den Olympischen Spielen 2010 Silber in der Staffel
Marie Dorin-Habert holte bei den Olympischen Spielen 2010 Silber in der Staffel © Getty Images

Doppel-Weltmeisterin Marie Dorin Habert aus Frankreich verzichtet bei der Biathlon-WM im finnischen Kontiolahti auf einen Start im Einzel über 15 km.

"Ich bin in diesem Wettbewerb noch nie sehr erfolgreich gewesen. Es ist außerdem lang und hart, deswegen würde es Spuren hinterlassen. Für mich macht ein Start wenig Sinn", sagte die 28-Jährige vor dem Klassiker am Mittwoch (ab 17.15 im LIVETICKER).

Dorin Habert ist bislang die große Überraschung der Titelkämpfe. Vor ihren beiden Siegen im Sprint und in der Verfolgung am Wochenende hatte sie mit der französischen Mixedstaffel schon Silber gewonnen und ist damit bislang die erfolgreichste Athletin der WM (DATENCENTER: WM-Zeitplan).

Dorin Habert hatte erst vor gut fünf Monaten ihre erste Tochter Adele zur Welt gebracht und kehrte nach ihrer Babypause vor drei Monaten in den Weltcup zurück.

Die junge Mutter wird in Kontiolahi mit hoher Wahrscheinlichkeit noch zweimal starten. Am Freitag steht zunächst das Staffelrennen auf dem Programm, zum Abschluss geht es am Sonntag im Massenstart um die letzten Medaillen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel