vergrößernverkleinern
BIATHLON-SLOVENIA-IBU-WORLD-CUP
Auch Pokljuka will die Biathlon-WM 2020 © Getty Images

Das thüringische Oberhof bekommt im Kampf um die Austragung der Biathlon-WM 2020 harte Konkurrenz durch Pokljuka in Slowenien.

Wie Präsident Anders Besseberg vom Weltverband IBU offiziell verkündete, wird sich die alpine Hochregion im Nordwesten Sloweniens in den kommenden Monaten bewerben. Der Deutsche Skiverband (DSV) hatte bereits angekündigt, sich mit Oberhof um die Austragung der Titelkämpfe 2020 oder gegebenenfalls 2021 zu bemühen.

Oberhof und Pokljuka werden mit hoher Wahrscheinlichkeit jedoch nicht die einzigen Bewerber bleiben. Auch Antholz in Italien prüft momentan in den Vergabeprozess einzusteigen, zudem wird erneut fest mit einer russischen Bewerbung gerechnet. Die Weltmeisterschaft 2020 wird bereits im September 2016 im Rahmen des IBU-Kongresses vergeben.

Zuletzt fand 2012 in Ruhpolding eine Biathlon-WM in Deutschland statt, Oberhof richtete die Titelkämpfe letztmalig 2004 im Thüringer Wald aus. In diesem Winter geht das Saison-Highlight in Oslo/Norwegen über die Bühne. Zudem sind bereits die Weltmeisterschaften für 2017 (Hochfilzen/Österreich) und 2019 (Östersund/Schweden) vergeben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel