vergrößernverkleinern
Erik Lesser
Erik Lesser feierte in Ruhpolding seinen zweiten Weltcupsieg seiner Karriere © Getty Images

Beim Heimspiel in Ruhpolding feiert Erik Lesser den zweiten Weltcupsieg seiner Karriere. Mit einer fehlerlosen Vorstellung landet der 27-Jährige vor dem Weltcupführenden.

Erik Lesser hat beim Biathlon-Heimspiel in Ruhpolding den zweiten Weltcupsieg seiner Karriere gefeiert.

Der 27 Jahre alte Doppel-Weltmeister aus Frankenhain präsentierte sich im Massenstart über 15 km in glänzender Verfassung und setzte sich ohne Schießfehler vor Martin Fourcade (Frankreich/1) und Jewgeni Garanitschew (Russland/1) durch.

Zuvor hatten Franziska Hildebrand auf Rang zwei und Laura Dahlmeier als Dritte der deutschen Mannschaft die ersten Podiumsplatzierungen der Weltcup-Woche beschert. Zum Abschluss steht am Sonntag (11 Uhr) das Staffelrennen der Frauen auf dem Programm.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel